Vereinsgründung

Ende 2017 beschlossen die Aktiven des Arbeitskreises gegen Nazis, nach inzwischen mehr als 11 Jahren erfolgreicher Arbeit als „loser“ Zusammenschluss, im Jahr 2018 den Schritt zu wagen, einen eingetragenen Verein zu gründen. Die Vorarbeiten sind nun soweit fortgeschritten, dass wir an dieser Stelle mitteilen können, dass die Gründungssitzung unseres Vereins am 16. März in der Burg Horn stattfinden wird. Zu dieser Veranstaltung, die um 18 Uhr beginnen wird, laden wir herzlich ein.

An der praktischen Arbeit des AGN wird sich durch die Vereinsgründung wenig ändern. Auch zukünftig wollen wir unsere Treffen nicht nur öffentlich abhalten, sondern wir streben ausdrücklich wie bisher eine möglichst breite Beteiligung aller Interessenten, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein, bei unseren Arbeitssitzungen und Aktionen an.